Von der Gründung bis heute

Dies ist eine kurze Chronik des Tennisclub Rümlang seit 1972.


Chronik

26. Mai 2019

Tag der offenen Tür und 10-Jahre Jubiläum an der Schützenstrasse.

25. November 2014

Im Aufenthaltsraum und in der Küche wurde ein Epoxid-Bodenbelag eingebaut.

22. April 2012

Der TC Olympia feiert sein 40 Jahre Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür.

17. Mai 2009

Eröffnungsfeier auf der neuen Tennisanlage an der Schützenstrasse 20 in Rümlang. Termingerecht, wenn auch nicht bis ins letzte Detail fertiggestellt, konnten wir die Anlage in Betrieb nehmen.

September 2008

Am 6. September fand der Spatenstich für die neue Tennisanlage statt.

Anfangs 2008

Die Planung der neuen Tennisanlage an der Schützenstrasse, in unmittelbarer Nähe des Hallenbades, ist in vollem Gange.

Ende 2007

Die Liegenschaft wird an KCI Medical GmbH vermietet. Weil das Areal der Tennisplätze und die Clubräume anderweitig benötigt werden, wird dem Club die Kündigung ausgesprochen.

Jahr 2000

Die Liegenschaft der AEG OLYMPIA AG wird an die Gemeinschafts-Stiftung der Geberit-Gruppe verkauft. Mit dem neuen Besitzer wird ein neuer Mietvertrag ausgehandelt, damit der Club erhalten werden kann.

Frühjahr 1990

Erstellung einer Flutlichtanlage mittels vier Masten.

Frühjahr 1974

Anschaffung einer Beleuchtungsanlage (kleine Masten werden auf Umzäunung montiert).

Frühjahr 1972

Erstellung von zwei Sandplätzen (Doppel) und Umzäunung auf dem brachliegenden Land der Liegenschaft. Im Untergeschoss des Firmengebäudes entstehen in vielen Fronstunden aus nichtgenutzten Garderoben ein Clubraum sowie eine Dusche.

14. Januar 1972

Gründungsversammlung durch Mitarbeiter der OLYMPIA Büromaschinen AG, Ifangstrasse 91, Rümlang unter Vorsitz des damaligen Direktors Axel Lutz.